Section

Raw Denim erklärt

Store image

Das Material

Als Raw Denim wird der Jeansstoff in seinem rohen, unverarbeiteten Zustand bezeichnet. Unmittelbar nach der Produktion ist der robuste Stoff hart im Griff und hat eine tief dunkle Farbe. Er ist die Ausgangsbasis aller Jeans, auch der hellen Versionen die ihre unterschiedlichen Farbnuancen erst durch Waschungen und Bleichmittel erhalten. Da noch keine solche Waschung erfolgt ist wird Raw Denim synonym auch als Dry- oder Unwashed Denim bezeichnet. 

Jeans aus Raw Denim haben eine gleichmäßige Färbung ohne jegliche Abnutzungsspuren oder Farbunterschiede. Die Haptik ist zu Beginn fester als bei ihrer liebsten, häufig genutzten Jeans. Mit dem Tragen und Waschen wird Raw Denim allerdings genau so weich und flexibel. 

Store image

Rinsed / Rinse Wash / One Wash

Jeansstoffe, egal ob 100% Baumwolle oder mit Elastan-Anteil laufen bei der ersten Wäsche ein. Dieser Einlaufwert variiert sogar von Stoffrolle zu Stoffrolle und wird jedes Mal vom Konfektionär geprüft und berechnet. Der Einlaufwert wird auf die Schnitteile aufaddiert sodass die Jeans nach dem Nähen zunächst größer ist als Sie schlussendlich sein soll. Mit der ersten Waschung läuft die Hose dann auf die gewünschte Größe ein. Damit sich die Kunden beim Kauf Ihrer Jeans keine Gedanken um den Einlaufwert machen müssen ist es gängig die Jeans nach der Konfektion einmalig zu Waschen. Dieser schonende Waschgang wird als „Rinse-Wash“ bezeichnet. Jeans die so behandlt wurden werden immer noch als „Raw-Denim“ bezeichnet, tragen aber in der Regel den Zusatz „Rinsed“ oder „One-Wash“. Ein positiver Nebeneffekt ist, dass überflüssiges Indigo ausgewaschen wird und somit der Abrieb der blauen Farbe auf helle Materialien (auch als „Denim Bleeding“ bezeichnet) zwar nicht vollständig verhindert aber wenigstens etwas vermindert. Das Resultat ist eine tolle Raw Denim Jeans deren Passform sich kaum verändern wird und die dennoch ein unverändertes Fading-Potenzial hat.

Store image
Store image

Besser mit der Zeit

Jeans sind ursprünglich als funktionale Arbeitskleidung entwickelt und sind dafür gemacht gebraucht, genutzt und nicht geschont zu werden. Auf Grund seines unverarbeiteten Zustands hat Raw Denim noch das volle Potenzial individuell und entsprechend dem Lebensstil und der Tätigkeit seines Trägers abzunutzen. Die mit der Zeit entstehenden Nutzungsspuren (auch als „Fades“ oder „Fading“ bezeichnet) geben der Hose eine einzigartige Patina die entgegen den im Handel erhältlichen, künstlich abgenutzten Hosen nicht replizierbar ist. Diese Patina erzählt die Geschichte des Trägers und spiegelt seinen Charakter. Allgemein gelten sehr kontrastreiche Abnutzungsspuren als erstrebenswert und sind am besten dann zu erreichen, wenn die Jeans vor dem ersten Mal Waschen lange getragen wird und überhaupt generell möglichst selten in die Wäsche geht. Wir haben einen eigenständigen Artikel verfasst in dem das „Fading Potenzial“ detaillierter erklärt wird. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten laden wir Sie ein sich den folgenden Artikel durchzulesen.

Nachhaltigkeit

Jeans sind ursprünglich als funktionale Arbeitskleidung entwickelt und sind dafür gemacht gebraucht, genutzt und nicht geschont zu werden. Auf Grund seines unverarbeiteten Zustands hat Raw Denim noch das volle Potenzial individuell und entsprechend dem Lebensstil und der Tätigkeit seines Trägers abzunutzen. Die mit der Zeit entstehenden Nutzungsspuren (auch als „Fades“ oder „Fading“ bezeichnet) geben der Hose eine einzigartige Patina die entgegen den im Handel erhältlichen, künstlich abgenutzten Hosen nicht replizierbar ist. Diese Patina erzählt die Geschichte des Trägers und spiegelt seinen Charakter. Allgemein gelten sehr kontrastreiche Abnutzungsspuren als erstrebenswert und sind am besten dann zu erreichen, wenn die Jeans vor dem ersten Mal Waschen lange getragen wird und überhaupt generell möglichst selten in die Wäsche geht. Wir haben einen eigenständigen Artikel verfasst in dem das „Fading Potenzial“ detaillierter erklärt wird. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten laden wir Sie ein sich den folgenden Artikel durchzulesen.

Store image

Waschempfehlung für Raw Denim

Jeans sind ursprünglich als funktionale Arbeitskleidung entwickelt und sind dafür gemacht gebraucht, genutzt und nicht geschont zu werden. Auf Grund seines unverarbeiteten Zustands hat Raw Denim noch das volle Potenzial individuell und entsprechend dem Lebensstil und der Tätigkeit seines Trägers abzunutzen. Die mit der Zeit entstehenden Nutzungsspuren (auch als „Fades“ oder „Fading“ bezeichnet) geben der Hose eine einzigartige Patina die entgegen den im Handel erhältlichen, künstlich abgenutzten Hosen nicht replizierbar ist. Diese Patina erzählt die Geschichte des Trägers und spiegelt seinen Charakter. Allgemein gelten sehr kontrastreiche Abnutzungsspuren als erstrebenswert und sind am besten dann zu erreichen, wenn die Jeans vor dem ersten Mal Waschen lange getragen wird und überhaupt generell möglichst selten in die Wäsche geht. Wir haben einen eigenständigen Artikel verfasst in dem das „Fading Potenzial“ detaillierter erklärt wird. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten laden wir Sie ein sich den folgenden Artikel durchzulesen.

Jeans sind ursprünglich als funktionale Arbeitskleidung entwickelt und sind dafür gemacht gebraucht, genutzt und nicht geschont zu werden. Auf Grund seines unverarbeiteten Zustands hat Raw Denim noch das volle Potenzial individuell und entsprechend dem Lebensstil und der Tätigkeit seines Trägers abzunutzen. Die mit der Zeit entstehenden Nutzungsspuren (auch als „Fades“ oder „Fading“ bezeichnet) geben der Hose eine einzigartige Patina die entgegen den im Handel erhältlichen, künstlich abgenutzten Hosen nicht replizierbar ist. Diese Patina erzählt die Geschichte des Trägers und spiegelt seinen Charakter. Allgemein gelten sehr kontrastreiche Abnutzungsspuren als erstrebenswert und sind am besten dann zu erreichen, wenn die Jeans vor dem ersten Mal Waschen lange getragen wird und überhaupt generell möglichst selten in die Wäsche geht. Wir haben einen eigenständigen Artikel verfasst in dem das „Fading Potenzial“ detaillierter erklärt wird. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten laden wir Sie ein sich den folgenden Artikel durchzulesen.